Archiv für November, 2010

Geschrieben von Gastbloggerin/Gastblogger am 26. November 2010

Widerspricht sich das nicht? Fernstudium und „zusammen“ Lernen?

Lernen im Tandem kennt man vor allem für Sprachen. Es tun sich jeweils zwei Menschen mit unterschiedlicher Muttersprache zusammen. Meist unterhält man sich bei einem Treffen zuerst in der einen, dann in der anderen Sprache. So sind sie abwechselnd „Lehrender“ und „Lernender“. Die Rolle des oder der Lernenden ist dabei klar – die Rolle des oder der Lehrenden zu übernehmen hat den Vorteil, selbst auch noch etwas zu lernen. Oder wissen Sie zum Beispiel so ganz spontan, dass oder gar warum man in der deutschen Sprache Ordinalzahlen generell zusammenschreibt, Dezimalzahlen hingegen als Wortgruppe?

weiterlesen

Geschrieben von Rebecca Wanzl am 16. November 2010

Stellen Sie sich vor, Sie müssten sich entscheiden:
a) Sie packen nach einem eher stressigen Arbeitstag Ihre sieben Sachen und machen sich auf den Weg zu einer Ihrer abendlichen Vorlesungen. Sie fahren mitten im Feierabendverkehr stop-and-go quer durch die Stadt, um schließlich mit anderen in einem wahrscheinlich überfüllten Hörsaal oder Seminarraum den Ausführungen Ihres Dozierenden zu lauschen. Am Ende stellen Sie fest, dass Sie die Hälfte überhört haben, weil Sie mit den Gedanken woanders waren. Sie lesen also besser alles noch mal im Skript oder einem Fachbuch nach.

weiterlesen

Geschrieben von Eva Cendon am 16. November 2010

Het Nieuwe Werken – The New World of Working – das war nicht nur Themenwoche in den Niederlanden zu einem seit rund zwei Jahren gehypten Thema in vorrangig niederländischen Unternehmen, sondern auch Thema unseres ersten Field-Trip des Studiengangs Bildungs- und Kompetenzmanagement, den ich als Studiengangleiterin vorbereitet und begleitet habe.

weiterlesen

Geschrieben von Gastbloggerin/Gastblogger am 12. November 2010

Derzeit befinden sich die ersten Masterstudierenden auf Ihrem Field-Trip. Die Compliance-Studierenden sind mit dem Airbus A380 nach Peking geflogen, die Studierenden des Masterstudiengangs Bildungs- uns Kompetenzmanagement mussten nicht ganz so weit reisen: Sie verbringen Ihre Woche in Nyenrode in den Niederlanden – sicherlich genauso gewinnbringend wie die Reise ins weit entfernte China.
Viele Studieninteressierte fragen uns oft, was der Field-Trip denn eigentlich ist…

weiterlesen

Geschrieben von Kai Verbarg am 12. November 2010

Delegation aus Helsinki zu Gast bei der DUW

In der Umsetzung zukunftsweisender Bildungspolitik ist Finnland, wie die Ergebnisse der PISA-Studien zeigen, sehr erfolgreich, wenn sich auch das gute Abschneiden unter Berücksichtigung demographischer Daten leicht relativiert. Weniger bekannt ist, dass auch die Erwachsenenbildung in Finnland einen hohen Stellenwert hat, zumal gerade die ältere Bevölkerung ein vergleichsweise niedrigeres Ausbildungsniveau vorweisen kann. Spannend war daher für mich der Besuch einer finnischen Delegation vom Palmenia Weiterbildungszentrum an der Universität Helsinki bei der DUW am 04.11. Dort nehmen ca. 11.000 Studierende an zurzeit rund 420 modularisierten Kursen teil und werden von einem Stab von etwa 200 betreut. Die finnischen Gäste freuten sich zwar, lobende Worte über das vorbildliche finnische Modell zu hören, waren aber selbst deutlich pessimistischer oder realistischer in ihrer Einschätzung.

weiterlesen

Geschrieben von Rebecca Wanzl am 3. November 2010

Die letzten Tage des Jahres sind gezählt. Was aber noch aussteht, ist meine alljährliche Abrechnung. Daher widme ich mich heute, frei nach dem Motto „Bares ist Wahres“, einem ganz anderen Aspekt des Fernstudiums, nämlich der steuerlichen Absetzbarkeit. weiterlesen